Mietvertrag über ein Einfamilienhaus

  • Standardmietvertrag nach aktueller Rechtsprechung
  • Herunterladen und immer wieder einsetzen
  • Kein Abo, keine Registrierung, kein Hokuspokus!

Wenn Sie ein Einfamilienhaus vermieten oder mieten wollen, brauchen Sie eine solide vertragliche Basis. Der zum Download bereitliegende Muster-Mietvertrag hilft Ihnen dabei, Streit oder Ärger zu vermeiden. Legen Sie von vorne herein den Mietpreis fest und regeln Sie Vertragspunkte wie die Mietdauer, die Mietzahlungen und die Kaution. Alle Musterverträge von FORMBLITZ werden von erfahrenen Experten erstellt und regelmäßig auf die aktuelle Rechtsprechung überprüft.

90 EUR 23,
inkl. MwSt.
8 Seiten
zum Download
PDF EUR 23,90
MS Word EUR 9,90

Inhalt: Mietvertrag über ein Einfamilienhaus

Die einzelnen Paragraphen des Mietvertrages im Überblick:

  1. Mietgegenstand
  2. Mietdauer
  3. Zustand der Mietsache und Übergabe
  4. Miethöhe
  5. Nebenkosten
  6. Mietzahlungen
  7. Kaution
  8. Aufrechnung und Zurückbehaltung
  9. Nutzung der Mietsache, Untervermietung, Tierhaltung
  10. Haus- und Gartenpflege
  11. Bauliche Veränderungen, Aus- und Verbesserungen
  12. Instandhaltung und Schäden an der Mietsache
  13. Kleinreparaturen
  14. Schönheitsreparaturen
  15. Empfangsanlagen für Rundfunk und Fernsehen
  16. Betreten des Anwesens durch den Vermieter
  17. Mehrere Mieter
  18. Kündigung
  19. Rückgabe der Mietsache
  20. Schlussbestimungen
  21. Besondere Vereinbarungen

Der Vertrag enthält bezüglich der Kündigungsfrist den gebräuchlichen Kündigungsverzicht seitens des Vermieters. Dieser ist von Gesetzeswegen bei Ein- und Zweifamilienhäusern nicht unbedingt erforderlich. Bitte bedenken Sie die konkret gewünschte Regelung bei der Vertragsgestatlung.

Der Traum vom Einfamilienhaus per Mietvertrag absichern

Ein Einfamilienhaus zu besitzen ist der Traum vieler Familien. Viele Arbeitnehmer sparen lange Zeit, um sich den Wunsch vom Eigenheim zu erfüllen. Vor allem junge Mütter und Väter möchten sich, wenn der Nachwuchs eingetroffen ist, räumlich verbessern. Ein Haus bietet im Vergleich zu einer Mietwohnung viele Vorteile. So hat man im Gegensatz zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus keine Nachbarn und die Nutzung einer Garage sowie eines kleinen Gartens ist zumeist ebenso möglich. Einige Immobilienbesitzer nutzen die Immobilie nicht selbst, sondern als Einnahmequelle. Mit einer Vermietung wird das möglich. Hierzu benötigen potentielle Vermieter jedoch einen hieb- und stichfesten Mietvertrag, der alle Eventualitäten einschließt. Hier steht Ihnen ein rechtssicheres Muster für einen Mietvertrag Einfamilienhaus zum download bereit.