Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
  • EUR 6,90
    Mit einem gemeinsamen Testament stellen Ehegatten sicher, dass der überlebende Ehepartner auf gewohntem Niveau weiterleben kann. Erreicht wird dies, weil die Ehepartner sich gegenseitig als Erben einsetzen und die Kinder zunächst von der Erbfolge ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • EUR 9,90
    Mit dieser detaillierten Muster-Betreuungsverfgung knnen Sie im Krankheitsfall - oder wenn Sie aus sonstigem Grund Ihre Belange nicht mehr selbst wahrnehmen knnen - einen Betreuer Ihrer Wahl bestellen. Sie knnen in der Betreuungsverfgung bestimmen, welche ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Gratis
    Zu jeder Dit gehrt ein angemessener Ditplan. Fr diesen spielen der Body-Mass-Index (BMI) und der individuelle Energiebedarf eine groe Rolle. Mit dem BMI-Rechner von Formblitz knnen Sie Ihren BMI einfach aus Gre, Gewicht und Alter ermitteln. Zustzlich zeigt ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • EUR 5,90
    Eine Generalvollmacht zu erteilen, kann aus verschiedenen Gründen sehr nützlich sein. Wen Sie als Vertrauensperson auswählen, ist Ihre Sache. Was die Wirksamkeit und Rechtssicherheit der Vollmacht betrifft, können Sie sich getrost auf die FORMBLITZ ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • EUR 6,90
    Liebende Geschwister und brave Kinder werden oft zu unnachgiebigen Streithähnen, wenn es etwas zu erben gibt. Konflikte entstehen, wenn ein Testament nicht vorliegt oder aber mehrere Auslegungen zulässt. Erstellen Sie mit Hilfe dieser rechtssicheren Vorlage ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • EUR 2,90
    Eine Betreuungsverfgung ist fr den Fall sinnvoll, dass man infolge hohen Alters oder einer Krankheit nicht mehr selbst in der Lage ist, Entscheidungen zu treffen. Deshalb empfiehlt es sich, frhzeitig ? also in Tagen von guter Gesundheit und geistiger Klarheit ? fr ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Gratis
    Gesunde und schne Zhne sind ein kostbares Gut ? nicht zuletzt, seit die gesetzlichen Krankenkassen ihre Beteiligung an den Zahnarztkosten stark eingeschrnkt haben. Damit Ihre Zhne mglichst ein Leben lang halten, sollten Sie einige grundstzliche Regeln zu ihrer ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Gratis
    Das Fhren eines Schmerztagebuches soll aufzeigen, wie und wann Schmerzen auftreten. Auf diese Weise knnen Sie als Patient mgliche Schmerzauslser herausfinden und den Verlauf des Schmerzes dokumentieren. In das tabellarische Schmerztagebuch knnen Sie Strke, Dauer ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Gratis
    Glcklich und schlank mit GLYX: Der Kurz-Ratgeber enthlt einen fundierten berblick zur GLYX-Dit und den Ernhrungsregeln, die bei der Umstellung Ihrer Kost beachtet werden sollten. Anhand einer Tabelle erfahren Sie die GLYX-Werte der wichtigsten Lebensmittel. Damit ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Gratis
    Abnehmen durch striktes Trennen: Der Kurz-Ratgeber enthlt einen kompakten und fundierten berblick zur Ernhrungstheorie Trennkost und allen Regeln, die bei der Umstellung Ihrer Kost beachtet werden sollten. Damit Sie gleich loslegen knnen, haben wir Ihnen eine ...
    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt

Vorsorgevollmacht & Testament: Zur richtigen Zeit vorsorgen

Das Thema Vorsorge umfasst einen sehr großen Bereich. Nicht zuletzt geht es vielleicht darum, durch einen bewussten Lebensstil, zu verhindern, dass ein gesundheitlicher Ernstfall eintritt. Regelmäßige Bewegung, bewusste Ernährung und Gesundheitskontrollen tragen dazu bei, dass Körper und Geist lange fit bleiben. Bei aller gesunder Lebensführung darf man aber nicht aus den Augen verlieren, dass es eben Augenblicke im Leben gibt, in denen das Schicksal zuschlägt. Ein Unfall, eine schwere Krankheit oder eine persönliche Krise - schnell kann man in eine Situation geraten, in der man nicht mehr in der Lage ist, die eigenen Angelegenheiten zu regeln. Besonders junge Leute gestehen sich nicht gern ein, dass Vorsorge kein Thema ist, das nur alte oder schwerkranke Menschen betrifft.

Per Vorsorgevollmacht einen Vertrauten bevollmächtigen

Wer soll für mich sorgen, wenn ich im Krankenhaus liege und für längere Zeit keine Entscheidungen mehr treffen kann? Wer kümmert sich um die Finanzen, mein Haustier oder meine Wohnung? Mithilfe einer Vorsorgevollmacht können diese Fragen umfassend geregelt werden. Nehmen Sie sich Zeit und sprechen Sie mit Ihren Angehörigen und engsten Vertrauten darüber, welche Vorstellungen Sie haben. Der Bevollmächtigte sollte der Aufgabe gewachsen sein und Ihnen im Vorfeld versichern können, dass er die Vollmacht ausüben wird. Zu beachten ist, dass Ihre Vorsorgevollmacht unterschiedliche Reichweiten abdecken kann. Je nachdem, was Sie regeln möchten, muss das geeignete Muster gewählt und die richtige Form gefunden werden. Teilweise ist ein Notariatsakt notwendig oder ein Rechtsanwalt muss hinzugezogen werden. Die Vorsorgevollmacht ist seit Inkrafttreten des Sachwalterrechts-Änderungsgesetzes am 1. Juli 2007 gegenüber einer Sachwalterschaft gesetzlich vorrangig. Sie können daher verhindern, dass eine Sachverwalterschaft durch das Pflegschaftsgericht bestimmt wird, wenn eine Vorsorgevollmacht existiert.

Selbstbestimmt in medizinischen Fragen

Doch gerade in den höchst privaten Angelegenheiten der medizinischen Entscheidungen, möchte man selbstbestimmt sein. Ein Bevollmächtigter ist häufig mit Fragen zu medizinischen Behandlungsmethoden überfordert. Soll mein Leben an der Gerätemedizin hängen, sind Bluttransfusionen für mich eine Option? All diese Fragen können verbindlich mit einer Patientenverfügung geregelt werden. Der Bevollmächtigte muss sich dann an Ihre Vorgaben halten. Das gleiche gilt natürlich für Ihre behandelnden Ärzte und das Krankenhauspersonal.

Den Nachlass per Testament gerecht verteilen

Vorsorge umfasst natürlich auch den materiellen Bereich: Wie soll mein Nachlass verteilt werden, welche Auflagen sollen meine Erben einhalten? Wer zu Lebzeiten schwer arbeitet, hat oft Sorge, dass seine Besitztümer in die falschen Hände geraten. In Österreich gibt es unterschiedliche Testamentsformen. Den meisten bekannt ist das eigenhändige Testament: Der Text muss vom Verfasser komplett mit der Hand geschrieben und am Ende eigenhändig unterschrieben sein.
Ein fremdhändiges Testament kann dagegen auch am PC erstellt werden oder durch Ausfüllen eines Formulars. Auch hier darf aber eine eigenhändige Unterschrift nicht fehlen. Formwirksam ist das fremdhändige Testament aber erst dann, wenn es vor drei Zeuginnen/Zeugen unterfertigt wurde. Wichtig: Sie müssen den Zeugen den Inhalt des Testaments nicht zeigen. Es wird von diesen Personen nur bestätigt, dass diese Urkunde Ihren letzten Willen enthält. Das bestätigen sie durch Unterschrift am Ende des Testaments und durch einen Zusatz, der auf die Zeugeneigenschaft hinweist. Auch ein mündliches Testament kann wirksam sein, wenn es in einer Situation ausgesprochen wurde, in der Lebensgefahr unmittelbar droht, beispielsweise an einem Unfallort. In dem Fall müssen zwei geschäftsfähige und unabhängige Zeugen vor Ort sein, um die Testierung zu bestätigen. Wichtig: Das mündliche Testament ist nicht unbegrenzt wirksam. Nach einer erfolgreichen Rettung gilt es nur drei Monate fort, danach müsste der letzte Wille schriftlich erklärt werden.
Wer zwar bereits 14 Jahre alt, aber noch nicht 18 ist oder unter Sachverwalterschaft steht, muss ein öffentliches Testament errichten. Das öffentliche Testament kann direkt bei Gericht oder bei einem Notar erklärt werden.