Berufung gegen die Entscheidung einer Behörde

Mit dieser Vorlage legen Sie gegen die Entscheidung einer Behörde (Verwaltungsakt, VA) Widerspruch ein, wenn Sie glauben, dass jene Entscheidung außerhalb des Ermessens liegt. Um "Ermessen einer Behörde" handelt es sich, wenn nicht konkret vorgeschrieben ist, ob oder wie die Behörde handeln muss, obwohl alle Voraussetzungen für ein behördliches Handeln vorliegen.

Gratis
doc
MS Word
statt EUR 1,90 *
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
In den Warenkorb
Zahlungsarten
+ Jetzt formal korrekt Berufung gegen eine Behördenentscheidung einlegen!
+ So wahren Sie Fristen und können die Begründung nachreichen!
+ Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download!

Weitere Produktinformationen

Es werden Entschließungs- und Auswahlermessen unterschieden. Der Gegenbegriff ist die gebundene Entscheidung, die in Rechtsgebieten die Regel ist, in denen das Legalitätsprinzip gilt.