Allgemeiner Geschäftsbrief

Der Gesetzgeber hat für Geschäftspost bestimmte formale Mindestanforderungen formuliert. So muss ein Geschäftsbrief Angaben zur Rechtsform der Firma, zum Sitz des Unternehmens, zur Handelsregisternummer und zur Bankverbindung beinhalten. Daneben enthält ein Geschäftsbrief üblicherweise eine Betreffzeile, eine abschließende Formel und die Unterschrift des Briefschreibers. Optional findet der Adressat zudem ein Anlagenverzeichnis.

Die Vorlage für einen Muster-Geschäftsbrief entspricht diesen formalen Vorgaben genau. Passen Sie die Vorlage Ihren Anforderungen an und seien Sie so mit Ihrem Geschäftsbrief immer auf der sicheren Seite.

 

doc
MS Word
2,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
2 Seiten , 146 KB
2, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt formal korrekt Geschäftsbrief aufsetzen!
+ Mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Angaben
+ Ausfüllbares Formular zum Sofortdownload

Weitere Informationen zum Geschäftsbrief

In einem Geschäftsbrief kommunizieren Unternehmer ihren Kunden, Partnern oder Auftraggebern geschäftliche Anliegen. Egal, ob es sich um eine förmliche Anfrage, die Mitteilung bestimmter Sachverhalte oder eine Eingangsbestätigung handelt, unter Geschäftspartnern empfiehlt sich immer der Austausch von schriftlichen Dokumenten. Die Schriftform hat ein größeres Gewicht als telefonische Absprachen oder Vereinbarungen per E-Mail, deshalb ist ein Geschäftsbrief für viele Angelegenheiten ratsam.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke