Abmahnung wegen wiederholter Lohnpfändungen

Als Arbeitgeber wissen Sie genau, dass Lohn- und Gehaltspfändungen den Arbeitsablauf erheblich belasten und zusätzliche Kosten verursachen. Kommt es gehäuft oder wiederholt zu Pfändungen der Arbeitsvergütung, dann können Sie eine Abmahnung aussprechen. Ihrem Angestellten wird deutlich vor Augen geführt, welche Konsequenzen sein unbekümmerter Umgang mit Schulden hat. Nutzen Sie unsere Vorlage, um den strengen Anforderungen der Rechtsprechung an Form und Inhalt einer Abmahnung gerecht zu werden.

pdf
PDF
2,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
2 Seiten , 234 KB
doc
MS Word
2,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 146 KB
2, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Formal korrekt wegen mehrfacher Lohnpfändungen abmahnen!
+ Von Arbeitsrechtlern erstellt und in der Praxis bewährt
+ Herunterladen, anpassen, verschicken!

Weitere Produktinformationen

Tipp: Viele Arbeitsverträge enthalten klare Aussagen zum Punkt Lohn- und Gehaltspfändung. Falls diese arbeitsvertraglich untersagt sind, können Sie bereits bei einer einmaligen Lohnpfändung abmahnen.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke